Beratung

Tipps

Ihr Engagement macht unsere Arbeit möglich - und die wiederum macht viele unserer bedürftigen Menschen glücklich. Hier können Sie spenden: Stadtsparkasse MG, IBAN DE06 3105 0000 0000 0484 05

Unsere Info-Flyer
als Download

Angebote, Tipps, Kontaktadressen und Öffnungszeiten auf einen Blick bietet der Info-Flyer, den es bei uns als gedrucktes Exemplar und hier als Download gibt.

Info Flyer ALZ MG

Info Flyer ALZ MG RUMÄNISCH

Inflo Flyer ALZ BULGARISCH

Beratungsstelle Arbeit Flyer

Hilfe bei der Jobsuche

Hier finden Sie hilfreiche Links zu Firmen / Arbeitgebern. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Aktivitäten. mehr>

Die Stadt Mönchengladbach fördert Projektbereiche des Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach e.V.

 

Sozialberatung

Die Sozialberatungsstelle unterstützt Ratsuchende individuell bei Problemen, die im Zusammenhang mit Sozialhilfebedürftigkeit und Arbeitslosigkeit stehen.

Im Vordergrund der Beratung steht die Sicherung der Existenzgrundlage durch Stabilisierung des notwendigen wirtschaftlichen Bedarfes nach dem Sozialgesetzbuch II (Grundsicherung für Arbeitsuchende) bzw. nach dem Sozialgesetzbuch XII (Sozialhilfe) sowie die Unterstützung von Ratsuchenden bei der Überwindung ihrer Hilfebedürftigkeit.

Die Ratsuchenden werden über ihre Anspruchsgrundlage, die Art und den Umfang der zustehenden Leistungen und wie diese durchsetzbar sind informiert und erhalten Aufklärung darüber, welche Mitwirkungspflichten sie zu erfüllen haben. Die Beratung umfasst auch Hilfe beim Formulieren von Anträgen und Schriftsätzen, nicht jedoch das Führen eines Rechtstreits oder das Auftreten vor Gericht.

Zur Beratung gehört auch die Information zur Inanspruchnahme vorrangiger Leistungen anderer Leistungsträger wie z.B. Agentur für Arbeit, Krankenkassen, Rentenversicherungen, Pflegekassen, Wohngeld, Kindergeld, Erziehungsgeld, BAföG-Amt, Hilfen für werdende Mütter und Unterhaltsleistungen u.a.m.

Die Beratung trägt zu einer Strukturierung der jeweiligen Problemlage der Ratsuchenden bei und trifft klare Verabredungen (Kontrakt) über das Thema und der möglichen Hilfe durch die Sozialberatung. Hierzu gehört auch die Vermittlung zu anderen Hilfsangeboten und Fachanwälten.

Einzelfallberatungen führt das Arbeitslosenzentrum entsprechend den Regelungen zu unentgeltlichen Beratungen nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz durch. 

Die Arbeit der Sozialberatungsstelle wird regelmäßig in den Jahresberichten des Arbeitslosenzentrums dokumentiert. Den aktuellen Jahresbericht finden Sie hier.

Das Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach e.V. wird durch die Sozialberatungsstelle in den nachfolgenden Arbeitskreisen vertreten:

Arbeitskreis Soziales "Hartz IV und die Folgen"
Armutskonferenz Mönchengladbach
Fachgruppe Armut und Grundsicherung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Landesverband NRW
Koordinationskreis Soziale Gerechtigkeit

Kontaktaufnahme / Terminvereinbarung:

Zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Arbeitslosenzentrums Mönchengladbach ist auch die Sozialberatung geöffnet. Die Öffnungszeiten sind

Montag und Dienstag 10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 10:00 Uhr – 14:30 Uhr
Donnerstag 10:00 Uhr – 18:00 Uhr


Daraus ergibt sich eine wöchentliche Öffnungszeit von 31 Stunden.

Darüber hinaus sind zusätzliche Beratungszeiten im Rahmen der Terminvereinbarung möglich.

Aufgrund der starken Inanspruchnahme bittet die Sozialberatung Ratsuchende um eine vorherige Terminvereinbarung. Diese ist telefonisch, per E-Mail oder persönlich in der Verwaltung des Arbeitslosenzentrums während der dort angegebenen Öffnungszeiten oder in der Sozialberatung möglich.

Wenden Sie sich bitte an:

Julian Strzalla

Diplom-Pädagoge
Telefon: 02161/20194
E-Mail: julian.strzalla(at)arbeitslosenzentrum-mg.de