Guten Tag,

9.02.2023


Herzlich willkommen auf der Internetseite des Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach!

Tipps

Ihr Engagement macht unsere Arbeit möglich - und die wiederum macht viele unserer bedürftigen Menschen glücklich. Hier können Sie spenden: Stadtsparkasse MG, IBAN DE06 3105 0000 0000 0484 05

Unsere Info-Flyer
als Download

Angebote, Tipps, Kontaktadressen und Öffnungszeiten auf einen Blick bietet der Info-Flyer, den es bei uns als gedrucktes Exemplar und hier als Download gibt.

Info Flyer ALZ MG

Info Flyer ALZ MG RUMÄNISCH

Inflo Flyer ALZ BULGARISCH

Beratungsstelle Arbeit Flyer

Hilfe bei der Jobsuche

Hier finden Sie hilfreiche Links zu Firmen / Arbeitgebern. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Aktivitäten. mehr>

Die Stadt Mönchengladbach fördert Projektbereiche des Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach e.V.

 

Aktuelles

Film und Diskussion: DER MARKTGERECHTE PATIENT IN DER KRANKENHAUSFABRIK Seit der Umgestaltung der Krankenhausfinanzierung auf sogenannte Fallpauschalen steht für deutsche Kliniken nicht mehr der kranke Mensch, sondern der Erlös aus einer Behandlung im Vordergrund. mehr...

Katholikenrat solidarisiert sich mit dem Arbeitslosenzentrum. Vertreter des Laien-Gremiums informieren sich im Stadtmitte-Zentrum. mehr...

Wir wünschen nur das Beste Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Förderinnen und Förderer, ein eher unspektakulärer Buchstabe bestimmt in diesen Wochen das gesellschaftliche Geschehen. Das „K“ steht für Krise in ach so vielen (viel zu vielen) Bereichen. mehr...

Ausbeuterische Arbeitsverhältnisse bekämpfen. Bündnis fair fahren. Die ZEIT berichtet in einem umfangreichen Dossier über ausbeuterische Arbeitsverhältnisse, denen LKW-Fahrer, die für Amazon tätig sind, in Deutschland ausgeliefert sind. In dem Artikel werden auch die Verhältnisse am Amazon Standort in Mönchengladbach-Rheindahlen erwähnt. Mehr…

Spenden vom Maria-Montessori-Haus. Wir bedanken uns ganz herzlich für die zahlreichen Spenden des Maria-Montessori-Hauses! mehr...

"Wir müssen die Lawine aufhalten" Ein breites Gladbacher Bündnis appelliert an Politik und Verwaltung: Die Energiekrise darf keine existenzgefährdenden Folgen haben. mehr...

„Beratungsstelle Arbeit“ des Arbeitslosenzentrums wird weiter vom Land gefördert. Das Land unterstützt auch künftig den Kampf gegen Arbeitsausbeutung und illegale Beschäftigung in Mönchengladbach. Die Förderung der „Beratungsstelle Arbeit“, die in unserer Stadt beim Arbeitslosenzentrum angesiedelt ist, wird fortgesetzt und ausgebaut. mehr...

Arbeitslosengeld II für Geflüchtete aus der Ukraine Informationen der Regionaldirektion NRW in Zusammenarbeit mit dem MAGS und dem Generalkonsulat der Ukraine mehr...

Einblick in den Beratungsalltag: Erst strikt abgelehnt, dann doch gezahlt. Das Arbeitslosenzentrum meldet immer mehr Beratungsfälle und beklagt eine zunehmende Behörden-Bürokratie mehr...

Erst Enttäuschung, dann ein Kita-Platz. Auch Gladbach hinkt bei der Versorgung mit Plätzen in Kindergärten hinterher. In mindestens zwölf Fällen gab es nun aber eine positive Wende. Mehr…

Prinzenpaar startet im ALZ die Stimmungskanone. Halt Pohl und All Rheydt im Arbeitslosenzentrum (ALZ): Erstmals in seiner über 40 Jahre langen Geschichte empfangen Besucher, Mitarbeiter und Vorstand des Gladbacher Zentrums das Stadt-Prinzenpaar. Getreu dem Motto „Gladbach (das ALZ) auf Wolke sieben“ wollen Prinzessin Niersia Bianca und ihr Prinz Stefan I. im Foyer der Einrichtung jecke Stimmung verbreiten. mehr...

Einladung zur Veranstaltung "Mobilität von morgen" | 08.02.2023, 18:00 Uhr. Am Montag wurde der Flyer an alle Haushalte in der Lüpertzender Straße verteilt. Hier laden wir die Anwohner*innen zur Teilnahme an einer Umfrage zur Mobilität ein. mehr...

Regelsätze 2023 und sonstige Änderungen im nächsten Jahr 2023. Der Förderverein gewerkschaftliche Arbeitslosenarbeit e.V. hat uns als Mitglied zwei Übersichten zukommen lassen. Zum einen handelt es sich um eine Übersicht über die Höhe der Regelsätze und wichtige Änderungen bei Sozialleistungen. Mehr…

"Arbeitnehmerfreizügigkeit fair gestalten." Bilanztagung am 5. Dezember 2022 in Dortmund. An Tagungen mit dem Minister für Arbeit, Soziales und Gesundheit des Landes Karl-Josef Laumann teilzunehmen zu dürfen, ist immer wieder ein Erlebnis. Da freut es, wenn Karl Sasserath in einem Impulsvortrag die Kooperation im Netzwerk zur Bekämpfung ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse das Bündnis Fair fahren in Mönchengladbach vorstellen darf. mehr...

Im Arbeitslosenzentrum in Stadtmitte hilft Mariya Kaplunovska nicht nur vielen Ukrainer/innen. „Manchmal weiss ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll“, sagt Mariya Kaplunovska mehr...

Ausbeuterische Arbeitsverhältnisse: "Bündnis fair fahren" berät LKW-Fahrende bei Amazon in Rheindahlen. Zu den Aufgaben der Beratungsstelle Arbeit im Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach gehört die Bekämpfung ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse. Dazu wurde das "Bündnis Fair fahren" in Mönchengladbach gegründet. Aus unserer Stadt gehören dem Netzwerk auch der DGB und die Stiftung Volksverein an. Am Samstag, dem 8. Oktober 2022 ging es wieder nach Amazon in Mönchengladbach-Rheindahlen. mehr... 

„Dein Job ist unser Profit“. Am Welttag für menschenwürdige Arbeit prangern Organisationen Missstände an und fordern Korrekturen. Ausbeutung findet so oft statt - in der Logistik-Branche, in der Gastronomie, im Einzelhandel, in der Pflege. Man könnte die Negativ-Beispiele fortsetzen. Am Welttag für menschenwürdige Arbeit (und deren adäquate Bezahlung) haben verschiedene Organisationen und Gruppen auf Missstände aufmerksam gemacht und deutlich Position bezogen. mehr…

Ruth Buchanan „Ein Garten mit Brücken (Wirbelsäule, Magen, Kehle, Ohr)“. Eine ausführliche schöne Besprechung unseres gemeinsamen Projekts ist im Kölner Artblogcologne erschienen. Hier der Link dazu https://www.artblogcologne.com

Handreichung Übernahme-Energiekosten. Das bundesweite Bündnis "AufRecht bestehen" hat eine Arbeitshilfe zu den sozialrechtlichen Möglichkeiten der Übernahme der aktuell explodierenden Energiekosten erstellt. mehr...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv