Guten Tag,

5.03.2024


Herzlich willkommen auf der Internetseite des Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach!

Tipps

Ihr Engagement macht unsere Arbeit möglich - und die wiederum macht viele unserer bedürftigen Menschen glücklich. Hier können Sie spenden: Stadtsparkasse MG, IBAN DE06 3105 0000 0000 0484 05

Aktuelle Stellenangebote

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote mehr>

Unsere Info-Flyer
als Download

Angebote, Tipps, Kontaktadressen und Öffnungszeiten auf einen Blick bietet der Info-Flyer, den es bei uns als gedrucktes Exemplar und hier als Download gibt.

Info Flyer ALZ MG

Hilfe bei der Jobsuche

Hier finden Sie hilfreiche Links zu Firmen / Arbeitgebern. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Aktivitäten. mehr>

Ruth Buchanan EIN GARTEN MIT BRÜCKEN (Wirbelsäule, Magen, Kehle, Ohr)
Ein Projekt für die Neuen Auftraggeber von Mönchengladbach

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-17 Uhr

Die Stadt Mönchengladbach fördert Projektbereiche des Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach e.V.

 

Aktuelles

Viele Seiten und schonungslos offen. Der Bericht 2023 der Beratungsstelle Arbeit im Arbeitslosenzentrum zeigt deutlich, warum so viele Menschen Probleme haben. Mehr…

Kleine Orden für kleine Leute. Beim Prinzenempfang im Arbeitslosenzentrum stellten Elke und Jost I. klare Forderungen. „Karneval verbindet und lässt Menschen fröhlich sein.“ Für Jost I. ist das so selbstverständlich wie das Halt Pohl und das All Rheydt im Gladbacher Karneval. Beim Prinzenempfang im Foyer des Gladbacher Arbeitslosenzentrums (ALZ) an der Lüpertzender Straße 69 warben Niersia Elke und ihr Jost nicht nur fröhlich-ausgelassen für das Schunkel-Brauchtum, sie hatten auch überraschend klare Forderungen parat. Und die hatten nichts mit Karneval zu tun. mehr...

Anfrage des ZDF Das ZDF sucht für die Dokureihe 37 Grad Menschen mit Armutserfahrung. Die Teilnahme an der Sendung wird mit 400€ vergütet. Mehr...

 

 

„Man sieht nur mit dem Herzen gut“ Etwa 120 Menschen besuchen die Weihnachtsfeier des Gladbacher Arbeitslosenzentrums – und sind für ein paar Stunden glücklich. mehr...

Leitung gesucht. Das Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach e.V. als freier, gemeinnütziger Träger einer Beratungs- und Begegnungseinrichtung für Menschen in prekären Lebenslagen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung der Beratungsstelle Arbeit und des Arbeitslosenzentrums MG e.V.  Das Stellenangebot finden Sie hier...

Anrechnung von Abfindungen auf Arbeitslosengeld und Bürgergeld. Im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Projekts „Recht praktisch“ hat die Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen (KOS) einen neuen elektronischen Rundbrief zur Anrechnung von Abfindungen auf Arbeitslosengeld und Bürgergeld erarbeitet. mehr...

Auf einen Blick: Erkennen von Arbeitsausbeutung und Zwangsarbeit in der Saisonarbeit und Pflege. Anlässlich des Welttags für menschenwürdige Arbeit veröffentlicht die Servicestelle gegen Arbeitsausbeutung, Zwangsarbeit und Menschenhandel zwei neue Flyer. Sie bieten einen Überblick zu Anzeichen von Arbeitsausbeutung und Zwangsarbeit in der landwirtschaftlichen Saisonarbeit und in der häuslichen Pflege. mehr...

Familienleistungen - Informationen und Berechnungen. Im Zuge der Medienberichterstattung zur Kindergrundsicherung sind wir noch einmal auf die Internetseite www.familienportal.de aufmerksam geworden. Diese Seite bietet Informationen über Familienleistungen und nimmt unterschiedliche Lebenslagen von Menschen in den Blick. Mehr…

Neue Telefonhotline zur Erstberatung für Fragen rund um den Arbeitsschutz. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat eine neue Telefonhotline zum Arbeitsschutz. Hier können sich Menschen einfach mit ihren Anliegen an die Verwaltung wenden und Antworten auf ihre Fragen zu sicherer und gesunder Arbeit erhalten. mehr...

Fragen und Antworten zum Bürgergeld. Die Servicestelle SGB II des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales stellt einen Freibetragsrechner bereit und beantwortet in einem Video Fragen und Antworten zum Bürgergeld. mehr...

Satt werden ist auch ganz schön. Das Arbeitslosenzentrum legt den „Mittagstisch-Report `23“ vor / „Küche darf nicht kalt werden“. Der preisgünstige Mittagstisch im Gladbacher Arbeitslosenzentrum (ALZ) ist für viele arme Menschen eine „enorm wichtige Lebensgrundlage“. Das geht aus dem Bericht „Mittagstisch 2023“ hervor, den ALZ-Leiter Karl Sasserath und sein Team jetzt vorlegten. mehr...

Das Baby musste nicht auf die Straße. Mit dem Stärkungspakt hat auch das Arbeitslosenzentrum vielen Menschen in extremen Notlagen geholfen. „Wir hätten viel mehr tun können, aber leider war kein Geld mehr da“, sagt Karl Sasserath leicht enttäuscht. Nach dem Ende des so genannten „Stärkungspaktes NRW, gemeinsam gegen Armut“ hat der Leiter des Gladbacher Arbeitslosenzentrums (ALZ) ein erstes Fazit gezogen. Und das sieht gut aus. mehr...

Von wegen „Drückeberger“: Hier finden Bürgergeldbezieher Hilfe bei der Jobsuche. In Arbeitslosenzentren finden Erwerbslose und andere Menschen in prekären Lebenslagen Unterstützung. Die Berater helfen bei der Jobsuche und bei Anträgen auf Sozialleistungen. Darüber berichtet die Evangelische Zeitung. Hier geht es zum Artikel: https://www.evangelische-zeitung.de/von-wegen-drueckeberger

Durchleuchtet "Was läuft schief in Deutschland?" Am Dienstag, dem 11. Januar 2024 strahlte der Fernsehsender RTL eine längere Sendung in der Serie Durchleuchtet unter dem Titel "Was läuft schief in Deutschland?" aus. Auch das Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach durfte Teil dieses Beitrages sein. Mehr...

Liebe Förderinnen und Förderer (und die, die es werden möchten), das dickste Dankeschön kam auch in diesem Jahr von unseren „Kunden*innen“.  mehr...

„Der Herr Julian“ ist ein gefragter Mann. Julian Strzalla ist seit zehn Jahren im Arbeitslosenzentrum tätig – dafür danken wir ihm. Mehr…

NEW-Kundenzentrum in Mönchengladbach. Bündnis für Soziale Gerechtigkeit wendet sich an den Oberbürgermeister, die Fraktionen und den NEW Vorstand. Mehr…

Sofern noch nicht bekannt, verweist die Beratungsstelle Arbeit Mönchengladbach hiermit zum Thema Bürgergeld auf wichtige Informationsbroschüren, die wichtige Fragen und Antworten inklusive Hinweise auf gesetzliche Grundlagen enthält mehr...

Bei Armut kein Platz in der Kita. Ärmere Familien ziehen häufig den Kürzeren, zeigt eine Studie. Das Arbeitslosenzentrum kämpft seit Jahren gegen diesen Missstand. mehr...

Handreichung Übernahme-Energiekosten. Das bundesweite Bündnis "AufRecht bestehen" hat eine Arbeitshilfe zu den sozialrechtlichen Möglichkeiten der Übernahme der aktuell explodierenden Energiekosten erstellt. mehr...

Einblick in den Beratungsalltag: Erst strikt abgelehnt, dann doch gezahlt. Das Arbeitslosenzentrum meldet immer mehr Beratungsfälle und beklagt eine zunehmende Behörden-Bürokratie mehr...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv